VTRN 02 EXPO:
CIRCULAR FLOW Robert Reszner, Eva Maria Schartmüller

10.9. – 8.10.2014
Opening: 10.9.2014, 18h
Teil des Kunstfestival Grundstein 2/2014 „MUSAO – Museum auf Abwegen Ottakring“ – 20.9.-4.10.

Die Ausstellung “Circular Flow” in der Vitrine in der Neulerchenfelder Straße, mit Arbeiten von Robert Reszner und Eva Maria Schartmüller, beschäftigt sich mit Beginn, Transformation und Auflösung.
Die Arbeit “terrarium vitae” von Robert Reszner zeigt die Metamorphose der Schmetterlingspuppe zum Schmetterling. Die Vitrine wird zum Terrarium, einem künstlich geschaffenem Miniaturlebensraum in dem der Lebenskreislauf symbolisch in der Verwandlung der Schmetterlingspuppe zum Schmetterling ihren Anfang nimmt. Eva Maria Schartmüller thematisiert in ihrer Arbeit “lost authenticity” die Auflösung über eine Photographie, welche die Rückseite eines haarlosen Kopfes zeigt, davor objekthaft abgeschnittene und gefilzte Haare, dreidimensional verbleibend als sichtbares Zeichen des Verlustes, gleich dem verbleibendem Kokon der Schmetterlingspuppe aus dem jedoch der Beginn erwächst.

www.robertreszner.com
www.schartmueller.com
www.grundstein.at

Presse-Download: myin.at/1sU6nm9

VTRN02: CIRCULAR FLOW Robert Reszner, Eva Maria Schartmüller - vtrn.at

Vitrine
Neulerchenfelder Straße 56
1160 Wien
www.vtrn.at

Leave a Comment